Digitale Kompetenzen zu erwerben, ist unbedingt unerläßlich!

Sie zu erwerben, ist ohne Alternative! Sie gehören wie Lesen und Schreiben zur Grundlage des gesellschaftlichen Lebens.

Nur jeder dritte über 70-Jährige nutzte 2019 täglich das Internet, so eine Studie von ARD und ZDF. Mit der Corona-Krise hatte das plötzlich massive Folgen: Alleine zuhause und noch nicht einmal ein Videochat mit den Enkeln. Einige Projekte in NRW wollen das ändern – und kämpfen dabei selbst mit den Corona-Beschränkungen, zum Beispiel “Mouse Mobil” in Bocholt.

Im Rahmen der Berichterstattung von WDR 5 Morgenecho am 23.7.2020, hier als Podcast verfügbar,

wurden wir als Pilotprojekt bezeichnet. Zu hören ab Minute 2:15.

Statt eines “Internetlotsen” kommt bald ein Leih-Tablet zu den Senioren nach Hause. Ein Bote bringt es. Die Bedienung ist auch für Laien ganz einfach, denn alles ist voreingestellt. Bekommt der “Schüler” den Videoanruf seines “Internetlotsen” muss er nur den grünen Button für die Anrufannahme drücken. Über die Tabletkamera ist es dann so, als säßen beide nebeneinander am Computer oder Smartphone. Mit diesem neuen digitalen Angebot des Internetcafés “Von Senioren für Senioren” wird eine neue Ähra an Weiterbildungsmöglichkeiten eingeläutet.

Print Friendly, PDF & Email

Schreibe einen Kommentar